günstige-kühl-gefrierkombination.png

Kühl-Gefrierkombination unter 400 € im Test

Diese Kühl-Gefrierkombination bieten ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Im unteren Preissegment der Kühl-Gefrierkombinationen gibt es viele Angebote namenhafter und weniger bekannter Hersteller. Worauf kommt es bei einer Kühl-Gefrierkombination eigentlich an? Beim Kauf eines solchen Haushaltsgerätes müssen Käufer auf die Verarbeitung, Stromverbrauch, Volumen und kleine Extras achten, die hier näher definiert werden. Gute Kühl-Gefrierkombinationen sind bereits für unter 400 Euro im Fachhandel oder bei Online-Handelsplattformen erhältlich. Den ganzen Test gibt es auf dieser Vergleichsseite: Zum Test

Grundeigenschaften der Kühl-Gefrierkombinationen im Überblick


Das Kühlfach ist vom Gefrierfach getrennt. Beide Fächer lassen sich durch separate Türen öffnen und verschließen. Das ist wichtig, damit die Kühlphase nicht unterbrochen wird, wenn nur ein Kühlbereich geöffnet werden soll. Bei einer Kühl-Gefrierkombination handelt es sich um ein Standmodell, welches nicht im Küchenschrank eingebaut wird. Mehr im Kühlgefrierkombination Test


 


In der Kühltür gibt es Einzelfächer für Eier, Flaschen und Butter oder ähnliche Produkte. Mehrere Ablageböden aus gummiüberzogene Eisengitter oder Glasplatten, sind zur Ablage von Wurst, Fleisch und anderen Lebensmittel geeignet. Die einzelnen Böden lassen sich herausnehmen und beliebig ordnen, damit auch größere Artikel ausreichend Platz im Kühlfach finden.


 


In den Kunststoff- oder Glaskästen kommen Obst und Gemüse rein.


Frisches Obt in der Gefrierkombi


Im Gefrierteil sind mehrere Schubladen aus Kunststoff eingesetzt, darin kommen alle Produkte, die eingefroren werden, damit sie länger haltbar sind. Es gilt darauf zu achten, dass die Türen bei der Nichtnutzung stets vollständig geschlossen sind, damit die Kühl-Gefrierkombination nicht abtaut und aufwärmt.  Das Volumen der Kühl-Gefrierkombinationen ist jeweils zwei Drittel zu einem Drittel aufgeteilt, wobei das größere Volumen für die Kühlkombination verwendet wird.


 


Die Volumenspanne reicht bei der Kühlkombination von rund 110 bis zu 250 Liter im Preissegment bis 400 Euro und bei der Gefrierkombination von 40 bis etwas mehr als 90 Liter.


 


Die Höhe der Kühl-Gefrierkombination liegt zwischen 160 und rund 190 cm. Die durchschnittliche Breite beträgt 60 cm. Der Energieverbrauch reicht von der Klasse B bis hin zu A+++, wobei Letzteres die sparsamste Klasse bezeichnet und empfohlen wird, um die Stromkosten zu senken. Die Türbeschläge müssen sich auf der linken wie rechten Seite anordnen lassen, je nach Wunsch des Käufers. Außerdem sollten solche Einzelbauteile zusätzlich bestellbar sein beim Hersteller, um diese nach einer gewissen Zeit auswechseln zu können. Im Idealfall sind die Kühl-Gefriertüren aus Edelstahl gefertigt, in der Regel werden diese aus Kunststoff hergestellt.


Kühl-Gefrierkombinationen – Übersicht verschiedener Modelle


Boman KG 183 Kühl-Gefrierkombination

Vorteile: sparsame Energieklasse A+++ mit 131 kWh/Jahr – Volumen reicht für einen vier- bis fünfköpfigen Personenhaushalt – das Thermostat lässt sich individuell einstellen – Türbeschläge für links oder rechts erhältlich

Bauknecht KG 335 IN Kühl-Gefrierkombination


Vorteile: niedrige Geräuschemissionen – Edelstahltüren – Volumen für Großfamilie/Mehrgenerationenfamilie


Hier gehts zu Bauknecht


Comfee KGK 170 Kühl-Gefrierkombination

Vorteile: sparsame Energieklasse A+++ mit 121 kWh/Jahr – Volumen für mehrköpfiger Familienhaushalt oder kinderloser Ehehaushalt – Elemente aus Edelstahl, Edelstahl-Look – kleine Standhöhe für kleinere Küchen – geringe Geräuschemissionen

AEG Santo S72300DSX1 Kühl-Gefrierkombination

Vorteile: großes Kühlfach für Haushalte, die überwiegend mit frischen Lebensmitteln kochen – Edelstahltüren – Gefrierfach auf Kopfhöhe – Anti-Touch-Beschichtung – Automatik-Abtausystem

Gorenje RK 6192 EX Kühl-Gefrierkombination

Vorteile: sehr großes Kühl- und Gefrierfach – LED Beleuchtung für geringeren Stromverbrauch – Anti-Touch-Beschichtung – verschiedenen Farben erhältlich

Fazit

Bei den angegebenen Modellen handelt es sich um eine Auswahl an Kühl-Gefrierkombinationen, die von Käufern als „gut“ oder gar „sehr gut“ bewertet wurden. In verschiedenen Labortests stellt sich häufig heraus, dass in diesem Preissegment die Kühl-Gefrierkombinationen eine Gesamtleistung im Bereich „gut“ bis „befriedigend“ erreichen. Eine gute Kühl-Gefrierkombination mit einer niedrigen Energieklasse, für große und kleine Haushalte, Edelstahltüren, Automatik-Abtausystem und Anti-Touch-Beschichtung ist bereits für unter 400 Euro erhältlich.

Rotlichtlampe-gegen-Gliederschmerzen-.jpg

Gliederschmerzen durch Wetterfühligkeit mit einer Rotlichtlampe behandeln

Gliederschmerzen durch Wetterfühligkeit

Immer mehr Menschen leiden unter Beschwerden wie Gliederschmerzen und dies besonders bei Wetterwechsel. Die Meteoropathie, wie die Wetterfühligkeit auch genannt wird, ist noch wenig medizinisch erforscht. Nicht nur Senioren sondern Kinder und junge Erwachsene kämpfen mit den Schmerzen bei jedem Witterungsumschwung, Gewitter und Luftdruckschwankungen. Besonders unangenehm sind die Beschwerden in der kühlen und feuchten Jahreszeit. Denn da fehlt es an Wärme und Sonnenlicht. Der Griff zu Schmerzmitteln und Einreibungen ist hier nur eine kurzfristige Möglichkeit der Schmerzunterdrückung und teils gesundheitlich eine zusätzliche Belastung, da jede Tablette bekanntlich ihre Nebenwirkungen hat. Und die Ursachen behebt man damit nicht. Welche Möglichkeiten bleiben also um die Pein aus der Welt zu schaffen?

Die Rotlichtlampe – eine Nebenwirkungsfreie Alternative

{}Wärme und Licht, diese beiden Faktoren lassen die Flora auf unserer Erde gedeihen und sind für uns Menschen ebenso heilsam und lebenswichtig. Jede Farbe des Lichtes wirkt sich auf unseren Organismus unterschiedlich aus. Rot ist dabei die wärmste und intensivste Farbe, die unsere Muskeln und Gelenke erwärmt und besser durchblutet. Verspannungen jeglicher Art können gelöst werden und nervenraubend ziehende Muskel – und Gelenkschmerzen lösen sich durch die Wärme und die Schwingung der roten Farbe auf und harmonisieren die Körperfunktionen. Die Schmerzen lösen sich auf und damit Verspannungen und Fehlhaltungen, die wir durch Schmerzvermeidung unweigerlich eingenommen haben. Der aufrechte Gang wird wieder möglich. Wir blicken dem Tag entschlossen entgegen, Dank schmerzfreiem Bewegungsapparat.

Kauf der Rotlichtlampe

Lassen Sie sich im Elektrofachgeschäft beraten oder informieren Sie sich auf seriösen Onlineplattformen, die Testberichte von Käufern auswerten. Wichtig sind Zuverlässigkeit, Handhabung und Wattzahl sowie Preis- und Garantieleistung. Bei den meisten Rotlichtlampen werden 150 Watt Leistung. Seltener sind 300 Watt sowie 650 Watt. Die Ausführungen variieren und bieten von verstellbaren Halterungen und Neigungswinkeln bis hin zum Timer diverse Zusatzfunktionen wie Wattdimmer und Ein- und Ausschalter. Ein gutes Preisleistungsverhältnis besteht zum Beispiel bei der Rotlichtlampe von „EFBE-Schott IR 812“. Gegenüber der „Beurer IL30 Infrarotlampe“ spart man bei gleicher Qualität 30 % des Preises jedoch ohne integriertem Timer. Für häufiges Anwenden empfiehlt sich eine qualitativ hochwertige Lampe zu erwerben. Eine der luxuriösesten Rotlichlampen ist die „Philips Infra Care Infrarotlampe HP3643/01“ mit 650 Watt. Sie ist besonders für großflächige Wärmebehandlung vorgesehen. Mit ihrem Teleskop-Stativ ist sie auf 65 cm gut verstaubar und wiegt 7,2 Kilogramm. So erreicht das Gerät bei voller Größe 29 x 124 x 29 Zentimeter. Leider lässt sich das Leuchtmittel nicht austauschen. Auch interessant ist das „anitas SIL45“ Intensiv-Infrarotlicht für die Flächenbehandlung 300 Watt Flächen-Infrarotlicht. Es arbeitet intensiv und ist stufenlos von seiner Neigung her verstellbar. Der Schirm ist 30 x 40 cm groß bietet eine erweiterte Bestrahlungsfläche. Preis und Leistung stehen durchaus in Einklang. –> Weitere Produkttests und was eine Infrarotlampe leisten kann

Anwendung und Gebrauch der Infrarotlampe

Nachdem man die für die jeweiligen Bedürfnisse passende Lampe erworben hat, ist es wichtig, die Anwendungszeit und auch den Abstand von der Lampe zu beachten. Sie sollten nicht mehr als 10 -20 min. Bestrahlungszeit am Stück durchführen. Die Bestrahlung können Sie allerdings zwei- bis dreimal täglich durchführen. Der Abstand zu den unbekleideten Körperstellen sollte zwischen 20 – 50 cm betragen. Entfernen Sie alle leicht erhitzbaren Gegenstände aus der Umgebun. Der Schutz Ihrer Augen ist ebenfalls unablässig. Preiswerte Schutzbrillen verhindern eventuelle Augenschäden der Netzhaut. Besonders bei Kindern ist auf eine Schutzbrille zu achten. Nicht anwenden dürfen Sie die Rotlichtlampe bei Entzündungen jeglicher Art wie zum Beispiel Fieber, Hautirritationen. Konsultieren Sie im Zweifelsfall unbedingt Ihren Hausarzt. Den Sie auch bei geplanter Langzeitanwendung um Rat fragen sollten. Bei akuten Beschwerden hilft das Rotlicht gut. Wenn Sie jedoch chronisch unter Gliederschmerzen leiden, informieren Sie sich umfassend beim Facharzt über zusätzliche Behandlungsmethoden. Mehr dazu in diesem Video von Helpster

Angenehmer Nebeneffekt

Durch die Erwärmung der Haut sowie der Blut- und Gefäßbahnen wird der Abtransport von Schadstoffen und Schlacken im Körper unterstützt und aus dem Körper gespült. Damit fühlen Sie sich nach der Behandlung erfrischt und erneuert. Der Genuss von frischem stillen Mineralwasser oder Basentee rundet Ihre Rotlichtlampenbehandlung ab.

Pilger Ausrüstung

Mit dem Rucksack auf Karlsruher Pilgerwegen unterwegs

Wie transportiert der Pilger das Gepäck?

Diese Frage ist einfach zu beantworten: Wenn man zu Fuß unterwegs ist, dann ist der Rucksack das komfortabelste Gepäcktransportmittel. Und damit ist eines der wichtigsten Utensilien, die der Pilger benötigt, bereits benannt.
Pilgerrucksäcke sind mit einem Fassungsvermögen von 40 oder 60 Kilogramm zu haben. Aber: Auch auf den Inhalt kommt es an. Mehrere Utensilien werden zwingend benötigt. Daher sollten die Dinge möglichst leicht und platzsparend sein.

Pilgern ab Karlsruhe

 

Pilgern in der Region Karlsruhe?
Zwölf Etappen stehen dem Interessierten zur Auswahl. Von kurz bis lang, leicht bis schwer – für jeden Schwierigkeitsgrad ist etwas dabei.
Der Badische Jakobsweg bietet sich hierfür an. Allerdings ist er neueren Datums und noch nicht durchgängig begehbar. Momentan führt er von Ettlingen nach Breisach. Dabei orientiert er sich an historisch belegten Streckenverläufen. Derzeit fehlt das nördliche Stück bis Rothenburg o.d.T.
Auf dem mittleren Abschnitt von Ettlingen bis Schutterwald und auf dem südlichen Streckenteil von Schutterwald bis Breisach ist er jedoch begehbar.
Als „leichter Einstieg“ gilt die erste Etappe von Ettlingen nach Waldprechtsweiher. Sie ist knapp 14 Kilometer lang, dabei sind 494 Meter Aufstieg und 435 Meter Abstieg zu bewältigen. Der Pilger benötigt etwa drei Stunden.
Auf dem weiteren Weg steht dann eine der anspruchsvolleren Etappen bevor. Sie liegt zwischen Waldprechtsweiher und Baden-Baden. Auf knapp 26 Kilometern Länge sind 995 Meter Aufstieg und 1045 Meter Abstieg zu absolvieren. Geübte Pilger benötigen einschließlich der Pausen etwa sieben Stunden. Als Entschädigung für die Mühen erwartet sie jedoch eine Vielzahl eindrucksvoller Ausblicke.

Welche Dinge nicht fehlen dürfen

 

Pilgern in KarlsruhePilgern ist nicht nur befreiend für den Geist. Ein wenig strengt es auch an.
Wandern ist Sport und setzt passendes Schuhwerk, optimale Kleidung, Artikel zur Körperpflege, ein Notfallset, Sonnenschutz und natürlich das richtige Handtuch voraus.
Gute Wanderschuhe passen in den Abmessungen, sind atmungsaktiv und wasserundurchlässig. Idealerweise sind sie nicht neu, sondern schon eingelaufen. Das erspart schmerzhafte Druckstellen oder Blasen an den Füßen.
Geeignete Sportsocken komplettieren die Fußbekleidung. Um Druckstellen an Fersen und und Zehen zu vermeiden, sollten Socken mit eingearbeiteten Polstern zum Einsatz kommen. Von Bedeutung ist auch hier das Material: Ein Mix aus Baumwolle und synthetischen Fasern ermöglicht eine optimale Luftzirkulation und trocknet schneller. Socken zum Wechseln gehören unbedingt in den Rucksack.
In Sachen Kleidung sollte auf Funktionsunterwäsche zurückgegriffen werden. Sie überzeugt nicht nur durch hohen Tragekomfort, sondern ist auch schnell zu waschen, denn niemand hat auf einer Pilgerreise seinen kompletten Schrankinhalt dabei. Outdoor-Hose, Shirt und Jacke sind ein Muss. Fleece gilt bei Shirts und Jacken als das Material der Wahl. Es wärmt, ist leicht und trocknet schnell.
Zwingend gehört auch ein Regenschutz ins Pilgergepäck. Ob die Wahl auf einen Regenponcho oder eine Regenjacke fällt, bleibt dem Pilger überlassen.
Seife und Zahnbürste, sonstige Hygieneartikel und für den Notfall Pflaster und Verbandsmaterial sowie persönliche Medikamente gehören in den Rucksack eines Pilgers. Sonnenschutzcreme, eine Sonnenbrille und eine entsprechende Kopfbedeckung sind zudem ein Muss.
Auch Trinkwasser und ein kleiner Vorrat an Verpflegung sind unerlässlich.
Ein Teleskopstock kann bequem zusammen mit der Trinkflasche außen am Rucksack verstaut werden. Auf schwierigen Stecken kann er von Nutzen sein.

Mikrofaserhandtücher – platzsparend und leicht

mikrofaserhandtuch zum wandern

Körperpflege und Ruhepausen – der Rucksack verfügt nur über ein begrenztes Volumen. Was liegt in diesem Fall näher, als ein Mikrofaserhandtuch anzuschaffen und mit auf die Tour zu nehmen?
Die Angebotspalette ist breit. Mikrofaserhandtücher sind in verschiedenen Abmessungen, Farben und Ausführungen erhältlich.

Was verbirgt sich hinter dem Begriff „Mikrofaser“?

Polyester, Polyacryl und Polyamid – aus diesen Kunstfasern werden Mikrofaserprodukte hergestellt. Aufgrund ihres hohen Feinheitsgrades sind die späteren Erzeugnisse besonders leicht. Zudem sind sie formbeständig und weich.

Produzenten haben sich den Wünschen von Outdoor-Sportlern angepasst. So auch im Fall von Mikrofaserhandtüchern.
Es sind Varianten verfügbar, bei denen zwei Handtücher, klein – für das Gesicht – und groß – für den Körper-, in einem Netz verpackt sind. Zusammen wiegen sie lediglich 300 Gramm. Eines der Mikrofaserhandtücher verfügt über eine Reißverschlusstasche zum Verstauen persönlicher Dinge. Knopfdruckschlaufen an den Tüchern sorgen dafür, dass sie auch einmal an einem Ast aufgehängt werden können. Fusselfrei und unterwegs waschbar, besitzen sie Eigenschaften, die auch das Herz eines Pilgers höher schlagen lassen.
Wer es allerdings klassisch und ohne Zusatzdetails mag, für den gibt es eine Vielzahl von Mikrofaserhandtüchern, auch in der Größe eines Sauna- oder Badetuchs, die über dieselben positiven Eigenschaften verfügen. Und handlich sind sie alle.

Mehr über Mikrofaser-Handtücher erfahren

Fazit

Der Handel bietet eine umfangreiche Auswahl an Outdoor-Produkten rund um die Themen Sport und Wandern. Leichte und platzsparende, atmungsaktive und schnell trocknende Materialien sorgen dafür, dass alle notwendigen Utensilien in einen Pilgerrucksack passen und die Last auf den Schultern nicht zu hoch wird.
Dem Pilgern steht somit nichts mehr entgegen. Machen Sie sich auf den Weg und genießen Sie die Pilgerwege rund um Karlsruhe!

die besten wetterstationen

Die 5 besten Wetterstation

Wetterstationen sind eine interessante Möglichkeit, um sich die Wetterdaten von professionellen Wetterstattionen nach hause zu holen. Egal ob als Hobby oder um eine präzise Übersicht über das aktuelle Wetter zu erhalten, die Gründe, die für eine Wetterstation sprechen sind zahlreich. Bei der großen Anzahl der Wetterstationen ist es jedoch häufig schwierig, die beste oder passende Station zu finden. Hier schafft der folgende Wetterstation Test Abhilfe.

Mehr über Wetterstationen lernen

Wetterstation Test: Die WLAN Wetterstation

Das WLAN ist in unserer heutigen Zeit bereits kaum noch weg zu denken. Egal ob das Smartphone, das Tablet oder der Laptop, alles nutzt das Funknetzwerk, um eine Verbindung mit dem Internet herzustellen. Auch bei Wetterstationen ist – wenn auch nach einiger Verzögerung – dieser Trend inzwischen angekommen und es gibt einge Wetterstationen, die inzwischen mit WLAN arbeiten und auch ohne den eigenen Computer sehr präzise Daten übermitteln können. Das Signal wird dabei über WLAN direkt auf die Endgeräte übertragen und kann so zum Beispiel auch auf einem Tablet oder Smartphone angezeigt werden.

Netatmo WLAN WettersationDer Vorreiter unter den WLAN Wetterstationen im Wetterstation Test ist die Station Netatmo. Sie hat in verschiedenen Tests eindeutig überzeugt, ist optischt eine Augenweide und verfügt über fast die selben Funktionen, wie eine Profiwetterstation. Neben den herkömmlichen Daten kann Netatmo dank eines Sonometers auch CO2 Werte sowie Lautstärke erfassen und dank eines neu eingerichteten Regensensors ist es nun auch möglich, verschiedene Niederschlagswerte zu erhalten. Zur Kommunikation nutzt Netatmo eine App, die mit Android und iOS für die gängigsten Smartphones verfügbar ist. Alternativ können die Wetterdaten aber natürlich auch über den PC oder Laptop abgerufen werden.

Mehr über die Neatmo Wetterstation erfahren

Profi-Wettersationen im Wetterstation Test

Als nächstes stehen im Wetterstation Test die Profi-Wetterstationen auf der Liste. Bei den Profi-Wetterstationen handelt es sich um besonders hochwertige Wetterstationen mit vielen Funktionen, die eine gewöhnliche Wetterstation nicht bzw. nur selten hat. Generell gilt hier: Eine Profi-Wetterstation verfügt über mindestens drei verschiedene Sensoren, über die Daten abgefragt werden können. Im folgenden erfahren Sie, welche Profi-Wetterstaion im Wetterstation Test am besten abgeschnitten hat.

WH 1080 WettersationBesonders erfolgreich bei den Profi-Wetterstationen war die Nextrend WH1080, Profi Wetterstation Froggit. Die Station ist nicht nur Batteriebetrieben und optisch ansprechend, sondern sie verfügt außerdem auch über ein Touchscreen Display für eine besonders einfache Bedienung. Außerdem besitzt das Gerät zahlreiche Funktionen. So ist neben einer Funkuhr auch ein Temperaturmesser für die Außen- und die Innentemperatur vorhanden. Darüber hinaus ist die WH 1080 mit einem Frost- und einem Unwetteralarm ausgestattet. Darüber hinaus werden sowohl die Windgeschwindigkeit als auch die Windrichtung angezeigt und es gibt eine Wettertendenz, mit Sie sich auf das Wetter in den kommenden Tagen einstellen können. Das macht die WH1080 zum besten und am vielseitigsten aisgestatteten Modell im Bereich der Profi-Wetterstationen.

—Weitere Infos bei Amazon—

Wetterstation Test – Design Wetterstation im Überblick

TFA Square Design WetterstationBei Design Wetterstationen kommt es vor allem auf die Optik an. Diese Wetterstationen sind in ihrem Funktionsumfang unterschiedlich und bringen mal mehr und mal weniger Funktionen. Eines ist jedoch alles Design Wetterstationen gemein: Sie sind optisch ein Hingucker und sehen toll aus. Auch hier gibt es beim Wetterstation Test natürlich einen Gewinner. Besonders überraschend und fast schon ein Geheimtipp ist hier nämlich die TFA Square Design Wetterstation. Das besondere an diesem Modell ist der erfolgreiche Spagat zwischen Technik und Optik. So sieht die TFA mit ihrem quadratischen Design optisch toll aus. Das Display ist einfach abzulesen, und das Gerät kann sowohl auf den Tisch gestellt als auch an der Wand montiert werden. Darüber hinaus verfügt die TFA Design Wetterstation jedoch außerdem über zahlreiche Funktionen, die man sonst nur selten bei Design Stationen findet. Dazu gehört zum Beispiel neben einem Messer für die Innen- und Außentemperatur auch ein Messer für die Luftfeuchtigkeit sowie die Sonnenaufgangs- und Untergangszeiten und die gesamte Sonnenscheindauer für den Tag. Außerdem werden die Mondphasen optisch auf dem Display angezeigt.

Mit der TFA Design Wetterstation ist es daher gelungen, ein praktisches Design, das dennoch optisch ansprechend ist, mit Funktionalität und Technik einer Profi-Wetterstation zu kombinieren. Wenn Ihnen das Design gefällt, dann erhalten Sie mit der TFA Square Design eine schöne Wetterstation, die im Wetterstation Test vor allem aufgrund ihrer Funktionalität überzeugt.

Funkwetterstation im Test – Diese Station ist die Beste

Funkwetterstationen sind wohl die bekanntesten und gängisten Wetterstationen auf dem Markt. Sie erhalten per Funk verschiedene Daten über das Wetter und stellen diese auf dem Display dar. In der Regel sind einfache Funkwetterstationen nicht besonders teuer in der Anschaffung, aber auch begrenzt in ihrem Funktionsumfang. Zumindest die Innen- und Außentemperatur sowie die Luftfeuchtigkeit sollten jedoch bei den Gerätenen ebenfalls angegezeigt werden. Im folgenden soll der Testsieger der Funkwetterstationen aus dem Wetterstation Test vorgestellt werden.

TempTrend FunkwettersationBei dem Sieger handelt es sich um die Bresser TempTrend. Für weniger als 25 Euro ist das Gerät bereits zu bekommen, dass darüber hinaus sowohl von der Optik als auch im Funktionsumfang überzeugend ist. Neben der Innentemperatur verfügt das Gerät auch über einen Außensensor, der die Außentemperatur sowie die Luftfeuchtig angezeigt. Das Gerät ist sicher nicht so genau, wie es bei einem Profi- oder WLAN-Gerät der Fall ist, sind Sie jedoch auf der Suche nach einer günstigen Wetterstattion, die Ihnen die Temperatur anzeigt, dann ist diese Funkwetterstattion aus dem Wetterstation Test der überzeugende Sieger und genau das Richtige für Sie.

Satellitenwetterstationen im Wetterstation Test

Eine Satellitenwetterstation ist eine weitere, noch dazu sehr genaue Möglichkeit, um aktuelle Wetterinformationen zu erhalten. Anders als zum Beispiel die Funkwetterstation erhält die Satellitenwetterstation ihr Signal über einen Satelitten und ist damit deutlich genauer, als zum Beispiel die Funkwetterstation. Doch auch hier unterscheidet sich der Funktionsumfang und der Preis teils drastisch und nicht immer ist das Teuerste auch das Beste. Im folgenden Wetterstation Test erfahren Sie, bei welcher Satellitenwetterstation es sich um den Testsieger handelt und warum.

TFA 35.5041 Vesta WetterstationDer auserkorene Sieger ist die TFA 35.5041 Vesta Wetterstation. Das Gerät versorgt Sie nicht nur fortlaufend mit aktuellen und satellitengenauen Informationen. Sie erhalten außerdem eine Profi-Wettervorhersage für bis zu fünf volle Tage. Die Wettervorhersage wird außerdem nicht nur fortlaufend aktualisiert, sondern auch in vier verschiedene Tagesabschnitte aufgeteilt. Darüber hinaus können Sie sich das Reisewetter für 150 verschiedene Länder im Ausland anzeigen lassen und auch die örtliche Regenwahrscheinlichkeit kann mit hoher Genauigkeit wiedergegeben werden. Der ebenfalls mitgelieferte Außensensor bring genaue Informationen über die aktuelle Außentemperatur mit. Außerdem verfügt das Gerät über eine Weckfunktion mit Schlummer-Funktion sowie über eine Kalenderanzeige. Außerdem kann der Kontrast des LCD-Bildschirm über die Kontrasteinstellung angepasst werden.